Veröffentlicht am

Tablets Cialis: Überprüfungen der Zubereitung, ihrer Verwendung und Nebenwirkungen.

Vorbereitung „Cialis“ – reversibler selektiver wirksamer Inhibitor der spezifischen Phosphodiesterase Typ 5 (PDE5). Es hat immer noch einen nicht proprietären internationalen Namen „Tadalafil“. In einer Zeit, in der sexuelle Erregung auf lokale Weise zur Freisetzung von Stickoxid führt, bedeutet Hemmung „Cialis“ verursacht einen Anstieg des Spiegels an cyclischem Guanosinmonophosphat im erektilen Gewebe des Penis. Das Ergebnis ist eine Entspannung der glatten Arterienmuskulatur und eine erhöhte Durchblutung des Penis. Dies führt zu einer Erektion. Ohne sexuelle Stimulation wird bei Verwendung des Werkzeugs kein Effekt beobachtet „Cialis“. Die Gebrauchsanweisung des Arzneimittels informiert dies eindeutig.

http://pan-ta-pani.com/img/c/a/ca82dbed06f9e9109f11bbb1dcef5244.jpeg

Pharmakologische Eigenschaften

Vorbereitung „Cialis“ hat die Fähigkeit, die Erektion zu verbessern und die Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Geschlechtsverkehrs zu erhöhen. Seine Wirkung ist 36 Stunden lang spürbar. Die Wirksamkeit dieses Werkzeugs wird innerhalb von 15 Minuten nach seiner Verwendung beobachtet. Voraussetzung dafür ist die sexuelle Erregung.

Männer in gesundem Zustand Droge „Cialis“ verursacht keine Blutdruckänderungen. Das Mittel führt nicht zu einer Abweichung der Herzfrequenz. Es gibt auch keine Änderung der Farberkennung bei Verwendung des Arzneimittels „Cialis“.

http://pan-ta-pani.com/img/c/f/cf3f09c104d6a90db8fabae3cdf15df9.jpeg ​Seine Anwendung beeinflusst nicht den Druck in den Augen, die Größe der Pupillen und die Sehschärfe im Allgemeinen. Beim Geldverbrauch „Cialis“ Keine Veränderungen der Testosteronspiegel, follikelstimulierenden und luteinisierenden Hormone in der Blutzusammensetzung.

Anwendung: Indikationen, Methode, Dosierung

Meint „Cialis“ Empfohlen für Männer mit erektiler Dysfunktion. Das Medikament wird oral verabreicht. Die maximale Medikamentendosis „Cialis“ – nicht mehr als 20 mg. Es wird empfohlen, dass Sie das Medikament spätestens 15 Minuten vor der angeblichen sexuellen Begegnung einnehmen. Es ist möglich, dass ein Mann innerhalb von 36 Stunden nach Verwendung des Geldes Geschlechtsverkehr begeht. Während dieser Zeit wird empfohlen, die optimale Reaktionszeit des Körpers auf das Medikament zu bestimmen „Cialis“. Bewertungen von Männern, die das Medikament früher angewendet haben, zeigen, dass es nicht empfohlen wird, es öfter einmal täglich einzunehmen.

http://pan-ta-pani.com/img/b/e/bed31ef5a49f89074024ead1f775a9ba.jpeg ​Bei der Verwendung des Werkzeugs gibt es keine Fälle von Veränderungen der Sameneigenschaften von ihm, selbst nachdem die maximale Tagesdosis sechs Monate lang angewendet wurde. Dies wird durch Untersuchungen bestätigt.

Gegenanzeige

Es wird dringend empfohlen, das Medikament nicht zu verwenden „Cialis“ Männer, die für es oder einen seiner Bestandteile empfindlich sind. Es ist auch kontraindiziert, das Produkt in Verbindung mit anderen Arzneimitteln zu verwenden, zu denen Nitrat organischen Ursprungs gehört. Verwenden Sie das Medikament nicht „Cialis“ Personen unter 18 Jahren.

Wann wird es nicht zu vorsichtig sein?

Da es keine Daten zum Zustand von Männern gibt, die während des Drogenkonsums Leberversagen haben „Cialis“Dann sollten Sie sich weigern, das Geld anzunehmen.

Vorsicht ist geboten, wenn Sie das Medikament verwenden und wenn Sie Alpha-Blocker für therapeutische Zwecke wie Medikamente verwenden „Doxazosin“. Die gleichzeitige Anwendung solcher Medikamente kann in einigen Fällen zu einer symptomatischen Hypotonie führen.

Nebenwirkungen

Am häufigsten manifestieren sich unerwünschte Wirkungen wie Dyspepsie und Kopfschmerzen bei der Verwendung eines Arzneimittels wie z „Cialis“. Antworten von Männern, die das Potenzierungsmittel verwenden, zeigen, dass unangenehme Symptome leicht oder mittelschwer sind. Bei systematischer regelmäßiger Anwendung des Arzneimittels „Cialis“ unerwünschte Symptome verschwinden.

http://pan-ta-pani.com/img/3/8/38d6ca81d29e30f3a81694f8e440ea75.jpeg ​Andere haben negative Gefühle, wenn sie Geld nehmen – das sind Myalgie, Blutfluss ins Gesicht, Rückenschmerzen, Nasennebenhöhlen. Weniger oft eine Droge „Cialis“ verursacht Schwindel, Schwellung der Augenlider, Hyperämie, Augenausschlag, Bindehautentzündung.

Andere negative Auswirkungen

In seltenen Fällen treten Reaktionen in Form von:

– Überempfindlichkeit (Hautausschlag, exfoliative Dermatitis, Stevens-Johnson-Syndrom, Urtikaria);

– Hypotonie;

– Bauchschmerzen;

– gastroösophagealer Reflux;

– Hyperhidrose;

– Montageverzögerungen;

– verschwommene Sicht;

– Verschluss der Netzhautvene.

Unter anderem die Droge „Cialis“ kann Schlaganfall, Myokardinfarkt, unangenehmes Brustgefühl, plötzlichen kardiogenen Tod und Tachykardie verursachen. Solche Effekte wurden jedoch beobachtet, wenn vor Erhalt der Mittel ein Mann gefunden wurde, bei dem ein Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen besteht. Es ist jedoch nicht möglich, zuverlässig zu bestimmen, ob solche nachteiligen Symptome mit einem zuvor ungünstigen Boden, einem Arzneimittel, einer sexuellen Störung oder einer Kombination von Daten oder anderen Faktoren verbunden sind.

Droge „Cialis“: Bewertungen

http://pan-ta-pani.com/img/8/a/8a550ae157b3ea38773dcf2defcda9.jpeg ​Das Medikament ist sehr beliebt bei Männern mit erektiler Dysfunktion oder unzureichender Wirksamkeit. Was ist so attraktiv an der Medizin? „Cialis“? Patientenbewertungen zeigen, dass das Produkt aufgrund der folgenden Eigenschaften weit verbreitet ist:

– positives Ergebnis und Wirkdauer;

– Steigerung nicht nur der Potenz, sondern auch der Libido;

– hohe Zuverlässigkeit;

– geringe Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen.

Einige Vorteile! Und gibt es Nachteile? Wie ein bisschen besser zu wissen, was die Qualität des Arzneimittels ist „Cialis“? Bewertungen. Nur sie können uns helfen. Was sagen Männer, die dieses Mittel verwenden, noch?

Erstens bemerken viele die mildere Wirkung des Arzneimittels „Cialis“ an einem Organismus im Vergleich zu anderen Arzneimitteln dieser Wirkung. Zweitens funktioniert es genau dort, wo Sie es brauchen. Eine Erektion tritt nur zum Zeitpunkt der Berührung oder Intimität mit einer Frau auf und nicht bei oder ohne Anlass in der Öffentlichkeit. Und drittens die Wirkdauer – bis zu 2 Tage.

Probieren Sie dieses Tool aus und Sie werden zufrieden sein!